Scheiben dienen zum Sichern von Schrauben und Muttern gegen Verdrehung. Sie komplettieren die Verbindung zu einem Gesamtsystem. Entsprechend Ihrer Zeichnung liefern wir die entsprechende Scheibe zum Beispiel als Feder, Spann-, Ripp oder Kontaktscheibe. Scheiben können unverlierbar und montagefreundlich bereits an der Schraube includiert, oder auch als Einzelkomponente geordert werden

Wir liefern Sonderscheiben aus Einsatz-,Vergütungs-, Feder-, unlegierten und nichtrostenden Stahl.

Die Lieferung der Produkte erfolgt nach Zeichnung oder Werksnorm und in allen Werkstoffen und Ausführungen. Bei Bedarf auch inklusive aller erforderlichen Prüfungen und Abnahmezeugnisse.

 

Neben der Schraube gehört auch die Mutter zu den wichtigsten Verbindungselementen. Ob aus Stahl, Edelstahl oder Messing, ob blank oder mit jeder anderen Beschichtung und wir bieten Ihnen Muttern als passendes Produkt für Ihren individuellen Einsatzbereich.

Wir liefern Sondermuttern in den Abmessungen M3 und M24.

Die Lieferung der Produkte erfolgt nach Zeichnung oder Werksnorm und in allen Werkstoffen und Ausführungen. Bei Bedarf auch inklusive aller erforderlichen Prüfungen und Abnahmezeugnisse.

 

4fastening ultrahochfeste Schrauben der Festigkeiten 14.8, 15.8 und 16.8 kombinieren höchste Festigkeit mit exzellenter Fähigkeit und leisten somit einen bedeutenden Beitrag zur Verkleinerung und Gewichtsreduzierung von Motoren und weiteren Fahrzeugkomponenten.

Je nach Ausführung lassen sich ohne Einbußen an Duktilität Steigerungen der Vorspannkraft von 20 bis 30% gegenüber konventionellen Schrauben erzielen. Das Werkstoffkonzept von 4fastening ultrahochfesten Schrauben ermöglicht alle Kopfformen und beeinflusst auch die Empfindlichkeit gegenüber wasserstoffinduziertem Sprödbruch nicht negativ.

 

Vormontagelösungen können einen wichtigen Beitrag zur Montagesicherheit bei gleichzeitiger Prozesskosteneinsparung leisten. 4fastening demonstriert dies am Beispiel einer Vormontagelösung für Gurtbefestigungsösen. Eine innovative Kombination aus anwendungsoptimierter Schraube und einem Metallclip stellt die einzigartige Vormontage des Verbindungselementes sicher und ersetzt gleichzeitig mehrere Einzelteile, die bisher fehleranfällig und aufwändig an der Linie montiert werden mussten.

 

Der Einsatz von gewindefurchenden Schrauben sind eine wirksame Methode zur Optimierung von Montagekosten. Als Lizenznehmer des TAPTITE® Systems bietet 4fastening diese weltweit führende Lösung an.

 

Querbelastete Schraubverbindungen neigen zum selbsttätigen Losdrehen. KAMAGIC® ist eine innovative Lösung, die Sicherheit gegen Losdrehen mit gleichzeitiger Mehrfachverwendbarkeit kombiniert. KAMAGIC® Schrauben lassen sich beliebig oft lösen, ohne dass sie ihre selbstsichernde Funktion einbüßen.

 

Aluminiumschrauben stellen eine wichtige Komponente im Hinblick auf Gewichts- und CO2-Reduzierungen dar. Vor allem bei der gemeinsamen Verwendung mit Magnesiumkomponenten bieten Aluminiumschrauben wesentliche technische Vorteile bezüglich elektrochemischer Korrosion und temperaturbedingter Relaxation.

 

Zur Vermeidung von Beschädigungen an empfindlichen Gegenlagen (Leichtmetalle, lackierte Oberflächen) besteht die Möglichkeit, Unterlegscheiben drehbar und fest mit der Schraube verbunden vorzumontieren. Weiterhin kann durch diese Lösung eine extrem große Auflagefläche für die Verwendung von Materialien mit sehr geringen zulässigen Flächenpressungen realisiert werden.

 

Exzenterschrauben dienen der Einstellung von Spur und Sturz am Achssystem. In Abhängigkeit der Geometrie können auch große Exzentrizitäten der Scheibe bei der Kaltumformung mit angepresst werden und bieten dadurch Potenzial zur Kostenoptimierung. Durch die Möglichkeit, auch zweiteilige, Exzenterschrauben zu produzieren, können auch extreme Scheibendimensionen realisiert werden.

 

Langschaftkugelbolzen werden an den Enden von Lenk- bzw. Spurstangen verwendet, um die Kräfte und Bewegungen vom Lenkgetriebe auf die Vorderräder zu übertragen.

Diese Bolzen sind auf einer Seite mit einer gepressten Kugel und auf der anderen Seite für die Einstellung der Spur mit einem gerollten Gewinde versehen. Sie werden durch einen angepressten Sechskant am Schaft gehalten und die Spur über das Gewinde und eine Kontermutter eingestellt und festgeklemmt.

Die Kugelverbindung erhält eine Lebensdauerschmierung, welche durch die Montage einer Schutzmanschette gekapselt wird, die am Kugelbolzenschaft durch eingebrachte Rillen fixiert ist.

Copyright © 2017 4fastening GmbH