Links überspringen

Geschichte unseres Unternehmens

Die Geburtsstunde der 4fastening GmbH

Wie bei vielen guten Dingen, beruht auch die Entstehung von 4fastening auf einer Herausforderung des Alltags.

KAMAX als Hersteller von hochfesten Verbindungselementen in großen Stückzahlen, stand vor der Herausforderung, ihre Kunden nach Auslauf der Serienproduktion weiterhin mit Teilen versorgen zu können. Insbesondere waren die Nachserien- und Ersatzteilversorgung mit sehr viel geringeren Mengen nicht wirtschaftlich und nicht ohne interne Effizienzverluste anzubieten.

Die Anforderungen bei der Abwicklung von Großserien stehen denen von Kleinserien grundsätzlich entgegen. Daher wurde eine spezialisierte Abteilung innerhalb des Konzerns aufgebaut. Die erste Aufgabe der Abteilung war es, Kleinmengen zu managen (K2M = Kleinmengenmanagement).

Diese Herangehensweise war die Grundlage der im Mai 2012 gegründeten 4fastening GmbH mit Sitz in Pohlheim/Hessen als 100% Mitglied der KAMAX-Gruppe.

Die ersten Kunden konnten von den Vorteilen profitieren und waren schnell von dem Ansatz überzeugt. Wir konnten das Konzept auf mittlerweile mehr als 2.000 Artikel ausbauen und damit zahlreiche neue Kunden hinzugewinnen.

Die KAMAX-Werke wurden durch die Abnahme von (Mehr-)Jahresbedarfen durch 4fastening entlastet. Somit schlägt unser Unternehmen unter Anwendung von „Simplify your business!“ die Brücke zwischen wirtschaftlichen Produktionslosgrößen und der Sicherstellung der Versorgung der Kunden in ihrem Nachserien-, Kleinserien- und Ersatzteilgeschäft.

Zur Erweiterung des Produktspektrums konnte mittlerweile ein stetig wachsendes Netzwerk von weltweiten Partnern aufgebaut werden. Dies ermöglicht es, unseren Kunden auch Produkte über das KAMAX-Portfolio hinaus anbieten zu können. Gleichzeitig wird die KAMAX-Gruppe unter Einbeziehung von 4fastening zu einem noch wichtigeren und strategischen Partner.